Ausbildung mit Zukunft: Lehrlinge für das Finanzamt Österreich (Tirol) gesucht!

bei Bundesministerium für Finanzen

Sie arbeiten gerne mit Menschen, interessieren sich für wirtschaftliche Zusammenhänge und würden Ihre Lehre gerne im öffentlichen Dienst absolvieren? Wenn Sie einen spannenden und verantwortungsvollen Lehrberuf aus der Berufsgruppe „Bürokauffrau/-mann“ suchen, dann sind Sie bei uns genau richtig!
Mit September 2022 starten im Finanzamt Österreich (FAÖ) in allen Bundesländern insgesamt 72 Lehrlinge ihre Lehre im Lehrberuf „Steuerassistenz“. Bewerben Sie sich bereits jetzt um einen dieser Ausbildungsplätze und legen Sie den Grundstein für Ihre erfolgreiche berufliche Karriere. Die Lehre punktet mit vielen Aufstiegsmöglichkeiten und flexibel wählbaren Ausbildungsorten an sämtlichen Standorten des FAÖ.

Aufgaben und Tätigkeiten

Als Lehrling im Lehrberuf „Steuerassistenz“ lernen Sie Schritt für Schritt die herausfordernde, aber spannende Welt des Steuerwesens kennen. Hier ein kurzer Überblick über Ihre Ausbildung:

  • Sie durchlaufen eine 3-jährige Lehre, die sehr praxisorientiert ist und in der Sie die verschiedenen Arbeitsbereiche im Finanzamt kennenlernen, wie z.B. die Bearbeitung von Steuererklärungen, die persönliche Beratung von Kundinnen und Kunden sowie vielfältige Aufgaben im Büroalltag.
  • Um die Lehre erfolgreich abzuschließen, bekommen Sie eine Ausbildung die sowohl im Finanzamt als auch in der Berufsschule stattfindet. Dazu kommt pro Lehrjahr eine Lehrlingswoche an der Bundesfinanzakademie in Wien, bei der Sie auch die anderen Lehrlinge Ihres Jahrgangs kennenlernen.
  • Durch die abwechslungsreichen Ausbildungsabschnitte mit vielfältigen Schwerpunkten machen wir Sie fit für ein breites Spektrum an Tätigkeiten im Finanzamt. Wenn Sie die Ausbildung erfolgreich absolvieren, besteht auch die Möglichkeit auf Übernahme in einen verantwortungsvollen und krisensicheren Job in der österreichischen Finanzverwaltung. Aber auch in der Privatwirtschaft stehen Ihnen die Türen offen.

Sie können bei uns auch die Lehrausbildungsvariante „Lehre mit Matura“ absolvieren. Nähere Informationen dazu finden Sie unter
www.wko.at/service/bildung-lehre/lehre-matura.html

Erfordernisse

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürger/innen
  • Abschluss der allgemeinen Schulpflicht bzw. den zu erwartenden positiven Abschluss der allgemeinen Schulpflicht zum Ende des Schuljahres 2021/2022
  • Unbescholtenheit
  • Höchstalter 17 Jahre (der 18. Geburtstag darf nicht vor dem 31. August 2022 liegen)

Was Sie sonst noch mitbringen:

  • Sie sind eine „Kopfwerkerin“/ein „Kopfwerker“ und haben Spaß am Lösen von vielfältigen Aufgaben
  • Sie sind eine Teamplayerin/ein Teamplayer, arbeiten jedoch auch gerne selbstständig
  • Sie arbeiten gerne im Kundenkontakt
  • Sie sind freundlich, offen und lernbereit
  • IT-Kenntnisse runden Ihr Profil ab

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine abwechslungsreiche, praxisorientierte und gut strukturierte Ausbildung in einem vertrauensvollen Umfeld
  • Persönliche Betreuung durch erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Ein kollegial-familiäres Arbeitsumfeld
  • Ein nach neuesten technischen Standards ausgestatteter, eigener Arbeitsplatz
  • Benefits wie z. B. Essenszuschuss, Gesundheitsmaßnahmen, Kennenlernwoche, leistungsbezogene Prämie für einen guten bzw. ausgezeichneten Lehrabschluss
  • Übernahme nach erfolgreich absolvierter Ausbildung möglich
  • Interessante Weiterbildungsmaßnahmen in einem zukunfts- und krisensicheren Bereich

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Sie fühlen sich angesprochen und passen perfekt zu diesem Ausschreibungsprofil? Dann bewerben Sie sich elektronisch über die Jobbörse des Bundes. Andere Bewerbungsformen (z.B. per Mail oder Brief) können wir leider nicht berücksichtigen.

Wir benötigen von Ihnen folgende Unterlagen – bitte laden Sie diese zusammen mit Ihrer Bewerbung in der Jobbörse der Republik hoch:

  • Motivationsschreiben (inklusive Wunschausbildungsort) – unsere Standorte finden Sie unter

service.bmf.gv.at/service/anwend/behoerden/_start.asp?distyp=fa

  • Kurzer Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Zeugnis über die zuletzt absolvierte Schulstufe (Vorder- und Rückseite)

Mit der Bewerbung nehmen Sie an einem mehrstufigen Auswahlverfahren teil, bei dem Sie einen IT-unterstützten Test machen müssen (ELIGO Online-Test). Der Test ist bequem von zu Hause aus zu absolvieren. Wenn Sie aus dieser Vorauswahl in den engeren Kreis der Bewerberinnen und Bewerber gelangt sind, folgt die Einladung zu einem persönlichen Aufnahmegespräch. Vor Ort überprüfen wir mit einem kurzen Re-Test, dass Sie den ELIGO-Test ohne fremde Hilfe absolviert haben.

Nähere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier:
www.bmf.gv.at/ministerium/jobs/bewerbung.html

Kontaktinformation

Wenn Sie Fragen zur Lehrlingsausbildung in der Finanzverwaltung haben, rufen Sie uns einfach an:

  • Peter Giesinger: +43 50 233 513731

Oder schreiben Sie uns Ihre Fragen gerne auch per Mail: post.faoe-bewerbung@bmf.gv.at

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Firmen-Einblicke: Bundesministerium für Finanzen

Deine Vorteile:

  • Leistungsprämien
  • Essenszuschuss
  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheit und Fitness

Job Art

  • Lehre

Arbeitsorte

  • Innsbruck
  • Schwaz
  • Kufstein
  • Kitzbühel
  • Landeck
  • Reutte
  • Lienz
Alle Orte einblenden

Bildungsvoraussetzung

Pflichtschule

Lehrlingseinkommen

1. Jahr: € 623,13

Referenz-Nummer

BMF-21-2513
Bitte in der Bewerbung angeben

Start Arbeitsverhältnis

September 2022

Sonstiges

Lehre mit Matura